• Home
  • My Bookings
  • Kontoübersicht
  • Kundenservice
  • Welcome to HotelClub
  • Login
  • Register
Bitte geben Sie das Datum an, an dem Sie gern anreisen möchten
Bitte geben Sie das Datum an, an dem Sie gern abreisen möchten
Da die meisten Hotels keine Reservierungen annehmen, die für einen Aufenthalt länger als 28 Tage sind, reduzieren Sie bitte die Anzahl Tage zu 28 oder weniger und nehmen Sie eine weitere Reservierung für die zusätzlichen Tage vor.
Bitte geben Sie mindestens 2 Zeichen ein
Nächte
Das Alter der Kinder zum Zeitpunkt der Reise.
Es wurde noch kein Alter ausgewählt. Bitte wählen Sie ein Alter aus und versuchen Sie es erneut.
Das Alter der Kinder zum Zeitpunkt der Reise.
Es wurde noch kein Alter ausgewählt. Bitte wählen Sie ein Alter aus und versuchen Sie es erneut.
Das Alter der Kinder zum Zeitpunkt der Reise.
Es wurde noch kein Alter ausgewählt. Bitte wählen Sie ein Alter aus und versuchen Sie es erneut.
Das Alter der Kinder zum Zeitpunkt der Reise.
Es wurde noch kein Alter ausgewählt. Bitte wählen Sie ein Alter aus und versuchen Sie es erneut.
Um mehr als 4 Zimmer zu buchen, rufen Sie uns an unter 1-888-656-4546
 
Jetzt anrufen und buchen!
1300 85 45 85
Expertenhilfe 24/7 verfügbar
Beliebte Ziele in der Nähe von London
Beliebte Städte und Hotels in Großbritannien

London, die Hauptstadt Großbritanniens, ist eines der wichtigsten Reiseziele Europas. Diese hektische Großstadt fasziniert ihre Besucher mit majestätischen Palästen, berühmten Museen, überlebensgroßen Monumenten und dieser ganz besonders vornehmen Aura, mit der sich die Einheimischen umgeben. London bietet eine Mischung aus Attraktionen und Aktivitäten, die die verschiedenen Kulturen, die in der Stadt leben, widerspiegeln. Als Heimat einer der mächtigsten Monarchien der Welt hat London genug Burgen und Paläste, um die königlichen Fantasien eines jeden Besuchers zu beflügeln, und weiteres lässt sich noch darüberhinaus finden. Neben den Sehenswürdigkeiten kommt auch das Unterhaltungsangebot nicht zu kurz. Für einen ausgefüllten Urlaub besuchen Sie eines der Theaterstücke, Musicals und andere Höhepunkte der Theaterwelt oder schauen Sie in einem der Pubs, guten Restaurants und preiswerten Londoner Boutiquen vorbei.

April 2012 - Letzte Aktualisierung London

Während einige angesagte Londoner Hipster-Viertel die Erfindung von kecken Filzhüten, Röhrenjeans und engen Hochwasserhosen, getragen mit sockenlosen Brogues, für sich beanspruchen, ist es in Wirklichkeit Londons East-End, das den Vogel hinsichtlich schriller Mode abgeschossen hat. An Orten wie Hackney, Shoreditch und Hoxton werden Revolutionen in Sachen Mode, Kunst und Küche scheinbar am laufenden Meter produziert, und der Rest der Welt folgt nach.

Von der superrenommierten Whitechapel Art Gallery und White Cube Gallery bis hin zum grenzwertigeren Hackney Wick und den coolen Galerien von Vyner Street zählt die East-End-Kunstgemeinde zur Speerspitze der weltweiten Avantagarde. An der gastronomischen Front geht es mit der gleichen Vitalität und nicht weniger bunt zu. Die Curry-Restaurants auf der alten Brick Lane im Londoner Shoreditch sind berühmt, und Les Trois Garcons serviert feinste französische Cuisine in einem exzentrischen Kuriositätenkabinett. Fügt man dem noch ein Kaleidoskop an Speiselokalen aller Art und die preiswerte vietnamesische Kombo hinzu, ist die Auswahl einfach erschlagend.

Fühlen Sie sich frei, das schmerzhaft angesagte Modeangebot von West End am eigenen Leib zu testen. Die meisten jedoch schauen amüsiert vom Rand aus zu; hier mitzumischen ist einfach zu anstrengend!

Wie passend, dass die ersten Resultate von Großbritanniens jüngster nationaler Volkszählung bis Juli 2012 veröffentlicht werden sollen, pünktlich zum Beginn der olympischen Sommerspiele in London. Am Ende werden die Statistiken einwandfrei belegen, dass die einzige Stadt, die dreimaliger Gastgeber der modernen Olympischen Sommerspiele sein wird (mit einer möglichen Ausnahme von New York), gleichzeitig auch die multikulturellste Stadt der Welt ist. 204 Nationale Olympische Komitees nehmen diesen Sommer an den Spielen der XXX. Olympiade teil und alle, von Afghanistan bis Zimbabwe, verfügen über eine ansehnliche Residentengemeinde in London, die mit Begeisterung gleich zwei Fahnen während dieses 17-tägigen Ereignisses schwenken wird. Wie viele Gastgeber von Olympia können sich mit solch einer demografischen Vielfalt brüsten?

Der Durchschnittsbesucher kann sich über Statistiken der 2001-Volkszählung den Kopf zerbrechen, die da sagen, dass über 25% der Londoner nicht in Großbritannien geboren sind, und dass die Top 20 Geburtsnationen (von Indien bis Irland und von Uganda bis Neuseeland) 17% der Residenten Londons ausmachen. Aber welche der Londoner Stadtbezirke sind denn nun die kulturell vielfältigsten? Im Folgenden haben wir einige interessante ethnische Zentren in diesem kulturellen Mosaik, London, beschrieben.

Einen Reiseplan für London zusammenzustellen, kann aufgrund der Vielzahl der Angebote für den begeisterten Besucher zu einem entmutigenden Erlebnis werden. Die Themse teilt London in einen Nord- und einen Südteil, was die Navigation so leicht wie nur möglich macht. Am Nordufer finden sich die wichtigsten Attraktionen neben den Theatern und Restaurants, die mit der U-Bahnlinie Circle Line erreicht werden können. Im westlichen Teil der kreisförmig verkehrenden Linie befinden sich die trendigen Lieblingsplätze der Touristen. Soho bietet alle Arten von Pubs und Geschäften! Piccadilly Circus, der Kreuzpunkt von fünf geschäftigen Straßen, versprüht die Atmosphäre eines New Yorker Times Square; die berühmte Eros-Statue in der Mitte ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Londons. Trafalgar Square, Leicester Square und Regent Street sind ebenfalls in der Gegend zu finden.

Kensington and Chelsea ist ein wohlhabendes Viertel mit angesagten Restaurants und ausgefallenen Boutiquen. Dank ihrer Geschichte haben diese Wohnviertel eine eher unkonventionelle Anziehungskraft, denn die Gegend rund um die King’s Road ist der Geburtsort des Londoner Beat der 60er und Rock der 70er. Notting Hill auf der anderen Seite ging in die Geschichte der Popkultur ein, als Hugh Grant und Julia Roberts an Straßenmärkten, kleinen Kunstgalerien und viktorianischen Stadthäusern im gleichnamigen Hollywood-Film vorbei liefen. Eine weitere hübsche Enklave ist Camden Town, das besonders beliebt ist wegen der geschäftigen Straßenmärkte.

Was darf man in London auf keinen Fall verpassen? Wählen Sie zwischen einem schwarzen Taxicab oder dem roten Doppeldeckerbus, wenn Sie die Liste der wichtigsten Sehenswürdigkeiten angehen möchten. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind Zeugnisse von Englands stolzer Vergangenheit. Beobachten Sie den Wachwechsel am Buckingham Palace; besuchen Sie die Westminster Abbey, wo königliche Häupter begraben liegen; verfallen Sie beim Anblick des Big Ben oder der St. Paul’s Cathedral oder des Tower of London in Staunen. Shakespeare’s Globe Theatre ist ein Muss für Anhänger des Dichters, und für noch mehr Kunst und Kultur besuchen Sie das Natural History Museum und das British Museum.

Aber wenn Sie die mehr als 55 Attraktionen der Stadt in einem Abwasch sehen möchten, dann besteigen Sie das London Eye, das größte Aussichtsrad der Welt, und genießen Sie den atemberaubenden Ausblick!

Schauen Sie sich den täglichen Wachwechsel an und sehen Sie mit eigenen Augen den Marsch der Truppen der Queen in voller Ausstattung. Wenn Sie London im Sommer besuchen, dann werden Sie Zeuge werden, wie die gesamte Stadt zum Stillstand kommt während der Trooping-the-Colour-Zeremonien im Zuge der Queen’s Birthday Parade. Eine weitere altehrwürdige Tradition ist das Oxford und Cambridge Bootsrennen entlang der Ufer der Themse. Zu den beliebten Veranstaltungen im britischen Kalender zählt außerdem der Notting Hill Carnival, die größte Straßenparty im August. Die Lord Mayor’s Show ist ebenfalls ein lang ersehntes Ereignis, denn Einheimische wie Touristen genießen den Anblick der extravaganten Parade, wenn der Lord Mayor in einer vergoldeten Kutsche vorbeizieht. Musikalische Höhepunkte erwarten die Besucher in der Royal Albert Hall und dem Hyde Park für die Last Night of the Proms Mitte September. Wenn Sie dann ihre Augen mit dem Anblick der schönsten Blumen des Landes verwöhnen möchten, dann begeben Sie sich im Mai zur Chelsea Flower Show.

In der Welt des Sports bezeugen Fans, wie Tennis-Champions sich auf den Plätzen in Wimbledon schlagen, eines der vier großen Grand-Slam-Tennistourniere. Endlose Lustbarkeiten in den Straßen werden durch das London Gay and Lesbian Pride und Mardi Gras im Juni sichergestellt. Sohos Chinatown feiert das Chinesische Neujahrsfest zu Beginn des Jahres mit Feuerwerk, Essen und Drachentänzen, die sich bis zum Trafalgar Square erstrecken.

  • Winter (Dezember bis März) 3-6°C; mild aber feucht, selten Frost
  • Frühjahr (März bis Mai) 11-15°C; die Natur blüht auf, während die Temperaturen steigen und Sonnenschein die Metropole in warmes Licht taucht
  • Sommer (Juni bis August) 18-30°C; die Temperaturen steigen in der Stadt an, Wolken und Regen sind jedoch keine Seltenheit
  • Herbst (September bis November) 5-25°C; die beste Zeit für einen Besuch, aber vergessen Sie nicht, einen Regenschirm mitzunehmen

London Hotels

london hotels deals

London er-leben

London besucht man nicht, man lebt es. London ist rasant, wild und teuer und beschert einem den Kick seines Lebens, wenn man es nur lässt. ... Weiterlesen »

Von Westminsters Pracht und Sohos Zwielichtigkeit bis hin zu Mayfairs Exklusivität und der unglaublichen Arroganz der Geschäftsleute, die die großartigen Pubs in der City bevölkern, gibt es in London stets etwas zu sehen, etwas zu erleben oder auf jemanden zu treffen, der einen froh sein lässt, anders zu sein. Genießen Sie eine Show oder einen Einkaufsbummel in West End oder blicken Sie über den Tellerrand von Londons gängigem Postkartenimage und erkunden Sie Wembley im Norden mit seinem berühmten, neu errichteten Stadion, bekannt in erster Linie durch seine Fußballspiele, oder Brixton in Richtung Süden, wo in der berühmten Brixton Academy bis heute einige der größten Musikstars ihre Konzerte geben.

Wo Sie sich in London auch hinwenden, Sie werden dem eigenartigen, manchmal unverständlichen Londoner Akzent nicht entgehen, der Londons historischer Entwicklung und seinem Multikulturalismus entspringt. Londons ethnische Vielfalt und seine exentrische Mischung aus Tradition und Trend verleihen der Stadt eine Spitzenposition in Sachen Musik, Gastronomie und Mode – und machen das Leben in seinem Hier und Heute zu einer äußerst angenehmen Angelegenheit.

London blickt auf eine bewegte und teilweise blutige Vergangenheit, nährt Innovation und beschwert sich so gut wie nie über seine Metro. Wie jeder gute Brite kann auch London über sich selber lachen, was für eine Weltstadt dieser Größenordnung ein erfrischender Charakterzug ist.

LONDONS TOP 10

10. Shakespeares Globe-Theater Diese moderne Rekronstruktion des Freilufttheaters aus dem Jahr 1599 gibt Theaterenthusiasten immer wieder Anlass zu Diskussionen.

5. Big Ben Falls Sie einen großen Teil Ihres Tages für den Besuch einer wirklich großen Uhr investieren möchten, dann nehmen Sie die, die bereits als Londons ikonischste Spielfilmkulisse auserkoren wurde.

9. Natural History Museum Sie müssen kein Professor der Naturwissenschaften sein, um von dem hochaufragenden T. rex mit offenstehendem Kiefer beeindruckt zu sein

4. London Eye Und Sie dachten, der Londoner Doppeldeckerbus liefere malerische Ausblicke - London Eye ist 135 Meter hoch und bietet eine Fernsicht von 40 km in jede Richtung. Am besten geht man früh, um lange Warteschlangen zu umgehen. Die Fahrt ist zu jeder Tageszeit teuer, aber die Aussicht ist unvergesslich.

8. Westminster Abbey 1000 Jahr alt, aber nur 10 davon eine Kathedrale. Erst kürzlich beehrt von Pippa Middletons Hintern (allerdings müssen Sie dafür zahlen, um den Ihren dort zu plazieren, wo ihrer war).

3. Das British Museum ist eines der bedeutendsten kulturgeschichtlichen Museen der Welt und außerdem das preiswerteste in London; es ist nämlich kostenlos und mit seinen über sieben Millionen Exponaten jeden Cent wert, den Sie nicht bezahlt haben.

7. Trafalgar Square trägt auf dem Monopoly-Brett die Farbe rot und ist im wirklichen Leben ein Tribut an die einstige britische Kolonialmacht. Die Nelsonsäule in der Mitte wird von Löwen bewacht und von Tauben vollgekackt, letzteres vielleicht als politischer Kommentar zu den Schattenseiten des Kolonialismus.

2. Buckingham Palace Es gehört nicht zum guten Ton, die Wachen zum zum Leben zu erwecken – erkundigen Sie sich einfach nach dem Zeitplan der viel bestaunten Wachablösung.

6. National Gallery Dieses Londoner Kunstmuseum beheimatet über 2300 Gemälde von da Vinci bis Vermeer und van Gogh. Der Eintritt ist frei, also können Sie beruhigt Ihr Geld im Geschenkladen ausgeben.

1. Der Tower of London bietet alles von Waffenkammer über Schatzkammer und Tierschau und Public Records Office bis zu den Kronjuwelen.

London Lokal

Soho

Falls Sie in Soho nach einem coolen Spot für einen Cocktail suchen, werden Sie hier mit Sicherheit fündig, nicht so jedoch bei der Suche nach einem Rotlichtbezirk à la Moulin Rouge. Soho ist ein Schmelztiegel multikultureller Nachtclubs, Bars und hochklassiger Restaurants mit gerade einmal so vielen Sex-Shops, Peep-Shows und Massagesalons, um an die nicht so hochklassige Vergangenheit dieses Bezirks zu erinnern. Im ehemaligen Nachtclub Chinawhite haben Sie noch am ehesten die Gelegenheit mitzuerleben, wie ein Typ aus der Regenbogenpresse einem anderen seinen Drink ins Gesicht kippt; ansonsten geht es an Orten wie dem Nachtlokal Café Boheme recht entspannt zu. Während des Tages sind Besuche von Sohos Chinatown und dem Gay-Village auf der Old Compton Street recht erfrischend.

Piccadilly Circus

Ein Postkartenimage von London trifft man am Piccadilly Circus an, mit seinen schrillen Neonreklamen und seinen vollgepackten Straßen, die einen zwar schnell die Nase rümpfen lassen, jedoch dem Innenstadtknotenpunkt genau diese erfrischende Quirligkeit verleihen. Im Zentrum des Platzes befindet sich der Engel der christlichen Nächstenliebe, der zum Gedenken an Lord Shaftesbury errichtet wurde, welcher unter anderem für die Aufhebung der Kinderarbeit verantwortlich war. (Die mit Theatern gespickte Shaftesbury Avenue trägt ebenfalls seinen Namen). Der Shaftesbury-Gedenkbrunnen mit dem Engel wurde rasch zu einem von Londons beliebtesten Treffpunkten und ist es bis heute bei Touristen ebenso wie bei Strichjungen (wobei man besser die einen nicht mit den anderen verwechselt). Der Platz liegt zentral zu allem, inklusive der Luxusgeschäfte der Regent Street.

Camden

Dieser Londoner Innenstadtbezirk ist aus einem ehemaligen Industrieviertel hervorgegangen und steht heute für eine alternative Kultur. Camden ist insbesondere berühmt für seine Märkte und sein kulturelles Leben, mit Musikveranstaltungsorten wie The Roundhouse, einst runder Lokschuppen der Londoner Eisenbahn und heute ein berühmter Veranstaltungsort für Rockmusik-Konzerte sowie ein Kultur- und Veranstaltungszentrum. Das Devonshire Arms (oder The Hobgoblin im Hipster-Slang) bietet eine willkommene Abwechslung zu Londons zahlreichen Touristenkneipen.

Chelsea

Mit einigen der angesehensten Modehäusern der Welt ist die Londoner City das Paradies für ‘Shopaholics‘. King’s Road war die Hochburg des Chics der 90er Jahre (und rebellischer Mittelpunkt der Swinging Sixties). Heute ist die King’s Road als beliebteste Einkaufsstraße von Chelsea zwar immer noch am Puls der Zeit, jedoch etwas beschaulicher mit Antiquitätengeschäften, Boutiquen und Designerläden. Falls Ihre Brieftasche nicht über die unendlichen Ressourcen verfügt wie der Erfindungsreichtum von Londons Top-Kreativen, die hier bevorzugt rumhängen, begnügen Sie sich am besten mit Schaufensterbummeln. Entlang der Anderson Street gelangen Sie auf die Sloane Avenue mit dem Conran Shop, der mit einem äußerst verführerischen Angebot zum Thema schöner Wohnen lockt.

Notting Hill

Hugh Grant mag seit dem Erscheinen der Filmkomödie Notting Hill aus dem Jahr 1999 etwas weniger populär sein, Notting Hill selbst jedoch gilt immer noch als einer der angesagtesten Bezirke Londons. Portobello Road zieht sich fast durch den gesamten Bezirk und ist berühmt für den Portobello Road Market, einer der besten Märkte Londons. In Westbourne Grove hingegen wohnen etablierte Mode-Designer Seite an Seite mit Kreativen auf Ihrem Weg nach oben. Nerven Sie die Ortsansässigen besser nicht mit lästigen Fragen nach dem Weg zur ikonischen Blauen Tür aus ‘Notting Hill‘ (dem Film) – es gibt sie tatsächlich, allerdings wünscht sich mittlerweile fast jeder hier, dass es sie nicht gäbe.

London bei Tisch

Club Gascon Ein gallisches Juwel der Gaumenfreuden und der beste Ort, um Foie Gras in Vollendung zu genießen. Clerkenwell

The Gordon Ramsay Exquisite Speisen in einem Umfeld, das bei weitem wärmer ist, als es die Fernsehshows seines Besitzers vermuten lassen. Holloway

Archipelago Nicht gerade für den Durchschnittsgeschmack; dennoch, Sie werden nie erfahren, ob Skorpion im Schokolademantel nicht doch zu Ihren Lieblingsspeisen zählen könnte, wenn Sie es nicht probiert haben. West End

The Dorchester Der Nachmittagstee ist bei weitem mehr, als nur ein Snack zwischen Mittag- und Abendessen. Mit Kuchen von solch einer Qualität, das vornehmes Knabbern daran schwer fällt. Mayfair

Hakkasan Für die meisten Londoner ist chinesisches Essen eine fettige Angelegenheit zum Mitnehmen, die dem Magen hinterher leid tut; alles Leute, die noch nie im Hakkasan chinesisch gegessen haben. Mayfair

Fifteen Eine Prise Klasse mit einem Hauch von Kühle und einer großen Portion Geschmack – eigentlich ist Jamie Olivers Erfolgsrezept recht simpel. Das Beste zum Schluß - die Portionen sind riesig! Islington

Sketch Gallery Mehr Szene als Restaurant mit so einer irren Kulisse, dass man sich kaum auf das Essen konzentrieren kann – allerdings hat dieses Restaurant seine Preise nicht für seine Innenarchitektur gewonnen. Mayfair

J Sheekey Erstklassige Meeresfrüchte, stilvolle Kunst und manchmal Angelina Jolie. Covent Garden

St John Echte britische Küche echt gut zubereitet. Falls Ihnen etwas nicht zusagen sollte, behalten Sie es besser für sich, denn jeder hier mag das St John. Smithfield

The Wolseley Im opulenten Wolseley trifft man auf eine Mischung aus Prominenten zum morgendlichen 10-Uhr-Champagner und Gastronomiekritikern, die einfach nichts zum Kritisieren finden. Piccadilly

LONDONS VERANSTALTUNGEN

Londons Neujahrsparade ist mit über einer halben Million Zuschauern weltweit die größte ihrer Art.

Die denkbar englischste Sportveranstaltung des Jahres ist das Oxford and Cambridge Boat Race, eine berühmte Ruderregatta, die Ende März Massen von Besuchern an das Themseufer zieht.

Die Chelsea Flower Show im Mai ist eine jährliche Gartenbauausstellung für Liebhaber englischer Gärten und englischer Gesellschaftsereignisse – und nicht nur für Achtzigjährige.

Am zweiten Samstag im Juni wird mit dem Trooping the Colour, dem Tragen der Flagge durch London, offiziell der Geburtstag von Queen Elizabeth II gefeiert.

Selbst wenn Sie kein Fan von Tom Jones sind, bieten die English Heritage Picnic Concerts eine gute Gelegenheit, das Meiste aus den kurzen Sommermonaten in London herauszuholen.

Über eine halbe Million Londoner können sich nicht irren – die Gaumenfreuden und die Musik auf der African Caribbean Street Fair im August sorgen für eine recht dynamische Stimmung.

Der Notting Hill Carnival im August ist das zweitgrößte Straßenfest der Welt und ein weiterer Segen von Londons kultureller Vielfalt.

Wohl eines der beliebtesten klassischen Musikkonzerte der Welt ist die im September stattfindende Last Night of the Proms . Das Promenadenkonzert von 2010 war so beliebt, dass es gleich zweimal veranstaltet wurde!

Im Gegensatz zu anderen europäischen Filmfestivals ist das London Film Festival im Oktober nicht nur Filmstars und Insidern der Filmindustrie vorbehalten.

Am zweiten Samstag im November findet die Lord Mayor’s Show statt, eine Parade, deren Charakter irgendwo zwischen britischem Prunk und Karneval liegt. Am Ende dieser Parade schwört der Lord Mayor im Beisein der höchsten Richter dem Monarchen die Treue.

REISEZEITEN

Wenn Sie in London nicht nass werden möchten, vermeiden Sie einen Besuch im November – obwohl heftige Niederschläge in London eher selten sind.

Zwischen Januar und März fallen die Temperaturen auf den Tiefstpunkt, allerdings ist die Stadt lebhaft wie immer. Die Wintersaison ist preiswerter und beinhaltet zudem einige der besten Veranstaltungen in London.

Viele Besucher sind überrascht, wie nass der August sein kann. In puncto Wetter ist die reizvollste Zeit für einen London-Besuch wahrscheinlich Ende September.

AM BESTEN VERMEIDEN

Der Londoner Trocadero im geschäftigen Piccadilly Circus ist der Inbegriff von grellem Kitsch und Menschenmengen – nicht unbedingt jedermanns Sache.

Öffentliche Telefonzellen. Die roten Telefonzellen mögen zwar ein Wahrzeichen Londons sein, allerdings sind sie innen mit einigen recht eindeutig illustrierten Visitenkarten von Prostituierten dekoriert, gepaart mit einem verdächtigen toilettenartigen Geruch.

Oxford Street ist mit Sicherheit einen Besuch wert, zum Einkaufen allerdings empfiehlt sich der Besuch weniger touristischer Gegenden, wo man bessere Preise und authentischere Artikel findet.

MOBIL IN LONDON

Die Londoner U-Bahn (Tube genannt) ist gewöhnlich die schnellste und sicherste Art der Fortbewegung innerhalb Londons. Allerdings kann die Luft im Sommer zum Umfallen stickig werden, und die Stoßzeiten sollte man ebenfalls vermeiden (8:00 – 9:30 und 16:00 -18:00) – es sei den, Sie möchten herausfinden, warum die Londoner darüber stöhnen.

Falls Sie ein wenig mehr Zeit haben, ist die obere Etage der Doppeldeckerbusse eine unterhaltsamere Art, ans Ziel zu kommen. Kaufen Sie eine Oyster Card (erhältlich in U-Bahnstationen und Zeitschriftenläden), die für das gesamte Netz öffentlicher Verkehrsmittel in London gilt.

Die Distanz zwischen den U-Bahnstationen ist irreführend. London ist gar nicht so groß, und Ihre eigenen Füße sind oft das beste Fortbewegungsmittel.

HotelClub Blog

Londons Prominentenkneipen

Nose to Tail London-Restaurantführer

Die 10 besten Autoreisen in Großbritannien

Die Top 10 der kostenlosen Galerien in London

Londons angesagtesten Bezirke

Die besten ‘Afternoon Tea‘- Hotels in London

London Ghost Walk

« Nicht anzeigen
Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
The Landmark Hotel London
Bewertung
4.8
von 53 Gästebewertungen
222 Marylebone Road London NW1 6JQ

Direkt neben dem Regent's Park gelegen, ist das The Landmark Hotel London ideal für einen Theaterbesuch, Wellnessbehan... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
The Cumberland A Guoman Hotel London
Bewertung
4.4
von 524 Gästebewertungen
Great Cumberland Place Marble Arch London W1H 7DL

Das Cumberland A Guoman Hotel London bietet Qualitätsunterkünfte in vorzüglicher Nähe beliebter Attraktionen Londons w... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Four Stars Hotel London
Bewertung
2.8
von 512 Gästebewertungen
26-28 Sussex Gardens Hyde Park London W2 1UL

Das Four Stars Hotel London heißt Sie herzlich mit seinen modernen Unterkünften zu einem Urlaub in London willkommen. ... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Corus Hotel Hyde Park London
Bewertung
4.4
von 53 Gästebewertungen
1-7 Lancaster Gate London W2 3LG

Das Corus Hotel Hyde Park London bietet eine qualitativ hochwertige Unterbringung und eine freundliche Atmosphäre in d... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Copthorne Tara Hotel London Kensington
Bewertung
3.8
von 518 Gästebewertungen
Scarsdale Place Kensington, London W8 5SR

Das Copthorne Tara Hotel bietet maximalen Komfort für einen wunderbaren Aufenthalt. Besuchen Sie in London zum Beispie... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Studios 2 Let London Apartment
Bewertung
4.0
von 512 Gästebewertungen
36-37 Cartwright Gardens London WC1H 9EH

Business and leisure travellers looking for chic comfortable accommodations set in a central location find an ideal ba... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Shaftesbury Premier Hotel Paddington London
Bewertung
4.0
von 52 Gästebewertungen
55 Westbourne Terrace Paddington London W2 3UY

Das Shaftesbury Premier Hotel Paddington London bietet eine komfortable Unterbringung und einen Qualitäts-Service für ... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Strand Palace Hotel London
Bewertung
4.4
von 510 Gästebewertungen
372 Strand Covent Garden London WC2R 0JJ

Das von Londons berühmten Attraktionen wie Courtauld Gallery, Covent Garden und der National Portrait Gallery umgebene... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Grand Plaza Serviced Apartments London
Bewertung
1.7
von 52 Gästebewertungen
42 Princes Square Bayswater London W24NL

Dieses ideale Hotel in London heißt Sie herzlich mit seinem schönen Ambiente und vorzüglichen Annehmlichkeiten zu eine... More hotel details

Bitte wählen Sie Ihre Reisedaten.
  • Überblick
  • Beschreibung
  • Fotos
  • Karte
  • Annehmlichkeiten
Hilton Tower Bridge Hotel London
Bewertung
4.6
von 52 Gästebewertungen
5 More London Tooley Street London SE1 2BY

Mit seiner Mischung aus Komfort, Annehmlichkeiten und freundlichem Service ist dieses Hotel die ideale Wahl bei Ihrem ... More hotel details

Nächte
2
 
 

Lage:
Adresse:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6.  . . .  
  7. 34
  8. >
  9. >>
SSL"A Better Business Bureau" Programm
Orbitz